Bitte warten...

bluehub

Internet of Things Plattform

Alle Funktionen

Das Betriebssystem
für Industrie 4.0

Das Grundprinzip ist einfach: bluehub greift auf Daten von Maschinen und Anwendungen zu, kann diese auf vielfältige Weise entgegennehmen oder abrufen, diese dann zusammen analysieren und kann die Ergebnisse dann an andere Maschinen und Anwendungen weiterleiten.



Alle Funktionen

Erweiterbar & Flexibel dank Apps

Modernste Technologien als Framework für Entwickler

bluehub ist das Betriebssystem für datengetriebene Projekte und wurde speziell für die Herausfordungen entwickelt, die komplexe IT-Landschaften bei der Umsetzung der Digitalisierung zu bewältigen haben. Als flexible und moderne Internet of Things Plattform beschleunigt bluehub die Umsetzung einer Smart Factory oder eigener Lösungen für Industrie 4.0. Dazu stellt bluehub die Basis für das Anbinden, Verarbeiten und Analysieren jeglicher Daten zur Verfügung, während es gleichzeitig über Apps flexibel erweiterbar bleibt.

Assets und Systeme universell verbinden

bluehub schafft einen Überblick über die Datenlandschaft, indem verschiedene Systeme und Assets angebunden und verwaltet werden können. bluehub kümmert sich dabei um die Verbindung und den Datenaustausch. Durch virtuelle Assets können übergreifende Funktionen und Zustände bereitgestellt werden. So kann z.B. in Echtzeit der gesamte Strombedarf eines virtuellen Maschinesparks betrachtet werden, der aus den tatsächlichen Sensoren der einzelnen Maschinen summiert wurde.

Datenflüsse selbstständig modellieren

Ohne Programmieraufwand können eigene Datenflusspläne per Drag‘n‘Drop erstellt werden. Durch einfache Bausteine lassen sich die Daten der angebundenen Sensoren, Maschinen oder Software-Systeme mit weiteren Datenoperationen verbinden. Dadurch können Daten z. B. transformiert, verbunden, aggregiert oder auch mittels Mustererkennung oder künstlicher Intelligenz analysiert werden. Wie separate Anwendungen werden Datenflusspläne durchgängig ausführt, bleiben verbunden und liefern durchgängig Ergebnisse.

Neue Funktionen schnell hinzufügen

Über Apps lassen sich weitere Funktionen wie Datenoperationen oder Konnektoren einbinden. Diese können aus dem App-Store bezogen oder auch intern entwickelt und hinzufügt werden. Systeme oder Maschinen, die über eine passende App verfügen, lassen sich so aufwandslos in bluehub integrieren, indem sie den passenden Konnektor als Baustein liefern. Auch weitere Funktionen, wie das Speichern von Daten in der Cloud, das Abrufen von Online-Diensten oder neue Dashboard-Visualisierungen sind damit möglich.

Individuelle Dashboards erstellen

Auf Basis der Datenflusspläne können die erzeugten Daten als Listen, Tabellen, verschiedenen Diagrammen oder anderen Darstellungen visualisiert werden. Diese lassen sich zu individuellen Dashboards zusammenführen. Damit können einerseits aktuelle Kennzahlen oder Zustände, erkannte Muster oder Ereignisse für verschiedene Unternehmensbereiche visualisiert werden. Andererseits erlaubt dies auch eine visuelle Datenanalyse, indem die Ergebnisse komplexerer Datenflusspläne aufbereitet dargestellt werden können.

bluehub

Highlights

Moderne Oberflächen

Durch ein modernes grafisches Benutzerinterface kann jeder schnell und einfach mit bluehub umgehen und dadurch schneller Ergebnisse erzielen.

Mehr erfahren

Daten universell verknüpfen

Durch einfaches Drag‘n‘Drop können Datenquellen und -senken miteinander verbunden werden, um Daten untereinander universell auszuschtauschen.

Mehr erfahren

Big Data

Daten können in großen Mengen langfristig gespeichert werden und stehen so als Historie oder für Big Data Analysen zur Verfügung.

Mehr erfahren

Verteilt und skalierbar

Optional kann bluehub als Cluster betrieben werden und dank Balancing und dynamischem Routing auch hohe Lasten verarbeiten.

Mehr erfahren

Einfaches anbinden

Mit einfachen Adaptern und automatischem Service- Discovery können Systeme, Sensoren und Maschinen leicht angebunden werden.

Mehr erfahren

Unendliche Datenströme

Mit einem integrierten In-Memory-Processing können hoch-frequente, unendliche Datenströme in Echtzeit problemlos verarbeitet werden.

Mehr erfahren

Künstliche Intelligenz

Ein integriertes Machine Learning lernt mit, erkennt Muster in allen angebunden Daten und macht Vorschläge für Automatisierungen.

Mehr erfahren

Datensicherheit

Um die Sicherheit zu gewährleisten verwendet bluehub Mechanismen zur Authentifikation, Autorisierung, Verschlüssung und Validierung.

Mehr erfahren

Das App-Framework

Durch Schnittstellen und einem Framework können selbstständig eigene Apps auch intern entwickelt werden. Damit können vorhandene Systeme angebunden und neue Datenoperationen oder Dashboard-Visualisierungen intern über einen On-Premise App-Store bereitgestellt werden.

Mehr erfahren

bluehub

Überblick

Minimaler Integrationsaufwand

Binden Sie durch einfache Assistenen mit wenigen Schritten neue Datenquellen wie Datenbanken, Dateien, NoSQL-Systeme, Software-Anwendungen, Webshops, Sensoren oder Maschinen ein. Alternativ greifen Sie auf die integrierte und erweiterbare Bibliothek aus Kommunikationsprotokollen und Datenformaten
zurück, um universell auch andere Datenquellen und -senken anzubinden.

Der digitale Zwilling

Sehen Sie alles, was in Ihrem Unternehmen angebunden ist, durchsuchen Sie diese Informationen und sehen Sie, welche Funktionen von den Assets und Systemen bereitgestellt werden. Zustände von Maschinen oder Werte von Sensoren werden in Echtzeit übertragen und bilden so zusammen einen digitalen Zwilling des Unternehmens oder der Smart Factory.

Integrierter App Store

Greifen Sie auf den App-Store zu und erweitern Sie so bluehub um neue Funktionen. Durch Apps binden Sie Ihre existierenden Software-Systeme wie ein ERP oder ein MES mühelos in die Plattform ein, können Verbindungen zu neuen Geräten, Sensoren oder Maschinen herstellen oder fügen neue Dashboards oder Ausgaben hinzu. Auch eigene Apps können sie entwickeln und in ihrem privaten App-Store bereitstellen.

Dashboards & Analytics

Durch benutzerdefinierte Dashboards können Informationen
übersichtlich und personalisiert aufbereitet werden. So sieht die Produktion den Auftragsstand, der Vertrieb aktuelle Umsätze oder die IT die Serverauslastungen. bluehub sorgt dafür, dass auch komplexe Daten aus verschiedenen Datenquellen zusammengeführt, analysiert und in Echtzeit angezeigt werden.

Sprechen Sie uns an


{{errorMessage}}

Vielen Dank!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!