Bitte warten...

Bluelytics

Complex Event Processing

Jetzt downloaden Alle Features

Sensor- & Maschinendaten
verknüpfen, aggregieren, filtern und speichern

Bluelytics kann sich auf über 500 verschiedene Arten mit Sensoren, Datenbanken, Systemen und anderen Datenquellen verbinden, deren Daten verarbeiten, verknüpfen, filtern, speichern und weiterleiten.



Jetzt downloaden Alle Features

Komplexe Ereignisse verarbeiten

Bluelytics verarbeitet und speichert Sensor- und Maschinendaten

Als Complex Event Processing (CEP) System wurde Bluelytics speziell für die Verarbeitung von kontinuierlich eintreffenden Daten entwickelt. Vergleichbar mit einer Datenbank kann Ihre Anwendung über Anfragen Bluelytics mitteilen, wie es die Daten filtern, verknüpfen, formatieren, summieren oder wie es komplexe Berechnungen durchführen soll. Bluelytics kümmert sich dabei um eine schnelle und mathematisch korrekte Abarbeitung und achtet dabei auf den Speicherverbrauch.

Von Entwickler für Entwickler

Als Software-Entwickler wissen auch wir, dass man Technologien leicht, flexibel und verständlich in seine Programme einbinden möchte. Das war eines der Hauptziele von Bluelytics

Kostenfrei

Bluelytics steht als Open Source Lösung zum Download zur Verfügung und kann auch in kommerziellen Projekten genutzt werden.

Support und Erweiterungen

Für Bluelytics bietet bluebiz eine Enterprise-Version, die durch Support, Trainings, Workshops und zusätzlichen Features für die professionelle Nutzung zugeschnitten ist.

Bluelytics

Highlights

Für Sensordaten

Das System ist speziell für das Verarbeiten und Speichern von Zeitreihen aus Sensor- und Maschinendaten optimiert

Mehr erfahren

SQL-ähnliche Anfragesprache

Wie die Daten von Bluelytics verarbeitet werden sollen, kann durch eine SQL-ähnliche Anfragesprache definiert werden.

Mehr erfahren

Speichert alles

Mit der integrierten Datenbank können Daten und Zwischenberechnungen abgespeichert und anderen Anfragen wieder verwendet werden.

Mehr erfahren

In-Memory Technologie

Bluelytics verarbeitet die Daten im Hauptspeicher und kann damit Ergebnisse in Echtzeit liefern.

Mehr erfahren

Java

Bluelytics ist in Java entwickelt und damit plattformunabhängig einsetzbar. Java-Entwickler haben dadurch flexible Einbindung-Möglichkeiten

Mehr erfahren

Schnittstellen

Flexible Konnektoren mit konfigurierbaren Protokollen und unterschiedlichen Verbindungsmethoden können verschiedenste Datenquellen einbinden.

Mehr erfahren

Bluelytics

Überblick

Grundsätzliche Verarbeitung

Bluelytics nimmt Streams von Sensoren entgegen oder liest Daten aus anderen Datenquellen wie Dateien oder Schnittstellen von Anwendungen. Diese Daten werden dann durch Bluelytics verarbeitet, indem sie z.B. gefiltert, transformiert, oder miteinander verknüpft werden.
Wahlweise können die Daten abgespeichert werden, um sie auch später mit weiteren Daten zu verbinden.
Die Ergebnisse können dann von Datensenken entgegen genommen werden oder Bluelytics ruft bestimmte Schnittstellen einer Anwendung auf.

Über Anfragen sagen Anwendungen wohin sich Bluelytics mit welchem Protokoll zu Datenquellen verbinden kann und wie die Daten verarbeitet und weiter an Datensenken gegebenen werden sollen. Im Gegensatz zu klassischen Datenbanken sind solche Anfragen jedoch dauerhaft im System installiert und werden solange für ankommende Daten ausgeführt, bis die Anwendung die Anfrage wieder entfernt.

Sprechen Sie uns an


{{errorMessage}}

Vielen Dank!

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!