Bitte warten...

SmartMES

Manufacturing Execution System

Von Grund auf smart gedacht

Wir haben SmartMES von Grund auf neu gedacht, indem wir die besonderen Anforderungen an eine moderne Software für eine Smart Factory direkt berücksichtigt haben. So dient es nicht nur zur Verwaltung von Fertigungsaufträgen, sondern verwendet innovative Technologien wie Event Processing, Machine Learning oder Workflow-Management, um eine verständliche und automatisierte Abarbeitung der Fertigungsaufträge zu ermöglichen. Dadurch ist SmartMES leicht verständlich, passt sich flexibel dem Unternehmen an und kann unmittelbar produktiv eingesetzt werden.

Smartes Design

SmartMES ist durch ein einfaches und übersichtliches Design intuitiv zu bedienen. Dies erlaubt es nicht nur, dass jeder Mitarbeiter sich schnell mit SmartMES zurecht findet und daher schnell produktiv eingesetzt werden kann, sondern erhöht auch wesentlich die Effizienz der Produktion.

Das neuartige Design ermöglicht es, SmartMES von überall gleichzeitig nutzen zu können: per Tablet oder auf dem Desktop-PC mit Windows, Mac OS X oder auch Linux.

Für die Smart Factory

SmartMES ist als neuartige Software speziell für die Smart Factory geschaffen worden. Daher hebt es sich stark von alten, existierenden Systemen ab, da diese ursprünglich nicht anhand den Anforderungen an eine Plattform für die Smart Factory entwickelt wurden. Neben der hohen Flexibilität und der intelligenten Anpassung während der Produktion steht vor allem die Einbindung von Sensoren, mobilen Geräten und neuen Technologien wie Künstliche Intelligenz im Fokus von SmartMES.

Passt sich intelligent an

Im Gegensatz zu vergleichbaren Systemen muss sich Ihr Unternehmen nicht an SmartMES anpassen. Durch die flexible Gestaltung und den zahlreichen Schnittstellen und Plugins, passt sich SmartMES schnell Ihrem Unternehmen an.

Die Enterprise Version von SmartMES geht dabei noch ein Stück weiter und kann auch auf unterster Ebene speziell für ein Unternehmen zugeschnitten werden, ohne dabei die anderen Vorteile zu verlieren.

Verbunden mit Allem und Jedem

Die Smart Factory im Sinne von Industrie 4.0 bedeutet, dass die Produktion nicht nur sehr flexibel ist, sondern auch, dass durch die Anbindung von Systemen, Sensoren und Maschinen die Produktion in Echtzeit verfolgt und gesteuert werden kann. Von Haus aus kann SmartMES mit allen möglichen Dingen verbunden werden, um genau die Vorteile einer Smart Factory zu erhalten.

Mit ERP verbunden

Verbinden Sie das SmartMES mit Ihrem ERP, um Fertigungsaufträge direkt aus dem ERP an SmartMES zu übergeben. Durch stetige Rückmeldungen an das ERP können auch die Mitarbeiter außerhalb der Produktion jederzeit einsehen, wie weit die Produktion eines Artikels oder Auftrages ist.

So ist die Anbindung an SAP oder Microsoft Dynamics durch Plugins unserer Partner problemlos möglich.

Mit Maschinen verbunden

SmartMES verbindet sich mit verschiedenen Maschinen. Dadurch werden nicht nur Produktionsfortschritte und Informationen in SmartMES angezeigt, sondern es werden auch direkt Daten, Parameter und Dateien für den aktuellen Arbeitsschritt an die Maschine übertragen und nach Abschluss wieder zurückgespielt.

Unser Partner, die Vision Lasertechnik GmbH, bietet Lösungen an, um alte Maschinen ohne eigene digitale Schnittstellen, an SmartMES einzubinden.

Mit Personen verbunden

Durch den Einsatz von Tablets, Smartphones und Smartwatches können auch Personen direkt mit der Fertigung verknüpft werden. So weiß SmartMES welcher Benutzer eine Maschine bedient und passt die zu fertigenden Aufträge individuell auf die Person an. Dies stellt sicher, dass ein Auftrag auch nur von der Person gefertigt wird, die eine entsprechende Erlaubnis hierfür hat.

Ist eine Maschine fertig oder ist ein Alarm aufgetreten, bekommt der Mitarbeiter direkt eine Nachricht auf seine Smartwatch. So muss er nicht stets nach dem Zustand der Maschine schauen oder kann im Ernstfall schnell reagieren.

Mit IoT und APIs verbunden

Durch die Anbindung von anderen Systemen und Geräten über das Internet (Internet of Things) kann SmartMES auf eine fast unendliche Vielzahl von Informationsquellen zurückgreifen. Sei es der aktuelle Wetterbericht oder die GPS-Standorte Ihrer Fahrzeugflotte.

Sie können auch Ihre eigenen Produkte in SmartMES einbinden, um so beispielsweise Abnutzung und Bedarfe in der Produktion direkt einfließen zu lassen.

Mit Bluelytics verbunden

Unser spezielles Produkt "SmartMES Analytics" verbindet SmartMES mit unserem Bluelytics-System. Durch die Complex Event Processing Technologie von Bluelytics werden Fertigungsaufträge mit Sensor- und Maschinendaten verknüpft. Es können Ereignisse erkannt werden oder Aktionen automatisiert werden. Analysieren Sie, ob z.B. die Qualität Ihrer Produkte mit der Umgebungstemperatur zusammenhängt. Durch Machine Learning und künstlicher Intelligenz berechnet Bluelytics nicht nur Optimierungen, sondern kann auch Vorhersagen bereitstellen.

und noch mehr...

Durch flexible Schnittstellen und der Möglichkeit, das System mit Plugins zu erweitern, können auch beliebige, neue Geräte und Maschinen an SmartMES angebunden werden. So können Sie Ihre Produktion Schritt für Schritt miteinander vernetzen und auch in Zukunft dank der offenen Schnittstellen stets innovativ bleiben.

Probieren Sie SmartMES 30 Tage kostenlos aus!

Für alles gewappnet

Beginnen Sie mit SmartMES auf einem herkömmlichen PC und steigern Sie sich bei Bedarf bis hin zum verteilten System, bei dem die Komponenten von SmartMES zum Lastausgleich auf verschiedene Server verteilt und redundant betrieben werden können.

Hoch skalierbar

SmartMES basiert auf eine Microservice-Architektur und kann dadurch sehr schnell skalieren, um so auch größere Produktionsumgebungen abzuwickeln. SmartMES bietet dabei verschiedenen Mechanismen, um die Last zu verteilen und die Reaktionsfähigkeit zu erhöhen. Starten Sie zunächst klein, können Sie jederzeit bei höherer Auslastung problemlos bis hin zu einer Enterprise Version migrieren und so auch weitere Funktionen nutzen.

Cloud, On-Premise oder Lokal

SmartMES kann sowohl in der Cloud betrieben, um damit auf fast unbegrenzte Rechen- und Speicherkapazitäten ohne eigenes Rechenzentrum zuzugreifen, als auch On-Premise bei Ihnen in eigenen Räumlichkeiten installiert werden. Selbst für kleine Betriebe benötigt SmartMES keine besonderen Server, sondern ist auf Standard-Hardware lauffähig und kann damit auch lokal auf einem Rechner im Betrieb installiert werden.

Enterprise Version

Für besondere Anforderungen bietet sich die Enterprise Version von SmartMES. Hierbei wird SmartMES auf die speziellen Anforderungen und Umgebung des Unternehmens angepasst und konfiguriert. Dieser erhöhte Aufwand ermöglicht dann beispielsweise den Einsatz von leistungsfähigeren Komponenten oder der Integration von zusätzlichen Features, wie beispielsweise die Nutzung eines existierenden Benutzerverzeichnis per LDAP.